Immobilientypen in Freital

Immobilien zum Kauf Immobilien zur Miete

In Freital drehte sich jahrhundertelang alles rund um den Bergbau und auch heute noch finden sich hier viele Spuren, die an die wirtschaftliche Vergangenheit der Stadt erinnern. So kann man im Schloss Burgk die erste elektrische Grubenlok der Welt bestaunen und ein Schaubergwerk besuchen. Mehrere Ausstellungen vermitteln allerhand Wissenswertes rund um das Arbeiten unter Tage. Der Touristenmagnet Nummer 1 in Freital ist die Weißeritztalbahn, die gemütlich schnaufend zwischen der Bergbaustadt und Dippoldiswalde verkehrt. Sie ist Deutschlands älteste noch im Dienst befindliche Schmalspurbahn und lädt zu einer interessanten Fahrt durch die Umgebung Freitals ein. Zu schönen Wanderungen und Ausflügen lädt die Gegend rund um die Stadt ein, empfehlenswert ist beispielsweise ein Ausflug zum Windberg. Auf dem 352 Meter hohen Berg thront das König-Albert-Denkmal, das wohl bekannteste Denkmal von ganz Freital. Von der Aussichtsplattform des Windbergs bietet sich ein wunderbarer Rundumblick auf die Bergbaustadt und ihre Umgebung. Sehenswert ist darüber hinaus die Windbergbahn, die die älteste Gebirgsbahn Deutschlands ist. Vor 150 Jahren erschloss diese Bahn die umliegenden Kohleschächte. An den Steinkohlebergbau erinnern auch heute noch die Fördertürme des Bergbaubetriebes „Willi Agatz“. Längst vergangene Zeiten thematisiert auch die Denkmalhalle des Ortes. Hier sind mehrere Grabsteine aus dem 13. und 14. Jahrhundert verwahrt. Sie erinnern an damals bedeutende Persönlichkeiten des Adels. Ein weiterer besonderer Grabstein befindet sich auf dem Döhlener Friedhof, denn hier ist die erste deutsche Ballonfahrerin Wilhelmine Reichard begraben. Sie lebte und verstarb in Freital. Wie die Großeltern und Eltern lernten, können Besucher im historischen Schulmuseum erfahren. Mehrere Exponate und Ausstellungen veranschaulichen, wie Schule zu anno dazumal ablief. Nicht nur Sportskanonen kommen im Freizeitzentrum HAINS voll auf ihre Kosten. Hier kann man Schwimmen, in die Sauna gehen oder Badminton spielen. Zwischen November und März besteht darüber hinaus die Möglichkeit, auf der Eisbahn ein paar kunstvolle Pirouetten zu drehen.
Durchschnittpreis in Freital
210.301 €
Durchschnittspreis nach  m2  1.560 €
Kaufstatistiken für Freital betrachten ►
398 €
Durchschnittspreis nach  m2  6,2 €
Mietstatistiken für Freital betrachten ►
Immobilien zum Kauf
Immobilien zur Miete
Orte in der Nähe von Freital