Immobilientypen in Herford

Immobilien zum Kauf Immobilien zur Miete

Die Pluspunkte der Immobilien in der Hansestadt Herford. Wer die rund 65.000 Einwohner zählende Stadt Herford auf der Karte sucht, wird in Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Detmold fündig. Dass sich die hier befindlichen Immobilien großer Nachfrage erfreuen dürfen, hat gleich mehrere gute Gründe. Interessenten aus dem Kreis der Gewerbetreibenden empfinden es als Vorteil, dass Bielefeld und Osnabrück nicht weit entfernt sind. Auch die knapp hundert Kilometer lange Fahrt nach Dortmund und in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover lässt sich in einem überschaubaren Zeitraum absolvieren. Möglich ist das sowohl über gut ausgebaute Straßen als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Herford liegt direkt am Verlauf der Bundesstraße B 239 und bietet darüber hinaus noch einen schnellen Zugang zu den Autobahnen A 2 und A 30.

Wer sich für Immobilien in Herford entscheidet, der darf gern ein Freund der aktiven Erholung in der Natur sein. Für ein romantisches Picknick bieten sich die Ufer von Aa und Werre an. Wer lieber in den Bergen wandert oder Touren mit dem Mountainbike macht, hat die Auswahl zwischen dem Teutoburger Wald, dem Lipper Bergland und dem Wiehengebirge. Ziehen Kinder mit in die Immobilien in Herford ein, werden sie auch schnell die vielen Gelegenheiten zum Rodeln schätzen, die in allen drei genannten Regionen anzutreffen sind. Teilweise auf dem Stadtgebiet von Herford befindet sich auch der Golf- und Landclub Bad Salzuflen. Der Tierpark der Stadt ist ebenfalls hin und wieder einen sonntäglichen Ausflug wert.

Nach Plattenbausiedlungen sucht man in Herford vergeblich. Schöne und vor allem ruhige Mietwohnungen gibt es im Zentrum in kleineren Mehrfamilienhäusern. Hier kommen vor allem die Liebhaber von liebevoll gepflegten Fachwerkbauten zum Zug. Ansonsten bieten sich bei der Suche nach Mietimmobilien zu Wohnzwecken die Einliegerwohnungen in den unzähligen Eigenheimen der Stadt Herford an. Arbeitsplätze gibt es in Herford vor allem in der Textil- und Möbelindustrie sowie in Unternehmen des Maschinenbaus. Die Stadt selbst betreibt etwa zwanzig Schulen und kann so die Allgemeinbildung sehr wohnortnah bieten. Auch medizinische Einrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten sind in der ganzen Stadt gut verteilt.
Durchschnittpreis in Herford
227.753 €
Durchschnittspreis nach  m2  1.621 €
Kaufstatistiken für Herford betrachten ►
594 €
Durchschnittspreis nach  m2  7,05 €
Mietstatistiken für Herford betrachten ►
Immobilien zum Kauf
Immobilien zur Miete
Orte in der Nähe von Herford