Immobilientypen in Salzgitter

Immobilien zum Kauf Immobilien zur Miete

Salzgitter – eine interessante Stadt in Niedersachsen. Von 1942 bis 2011 zählte Salzgitter zu den deutschen Großstädten. Doch inzwischen verfehlt die zu Niedersachsen gehörende Metropole mit etwa 98.000 Einwohnern die Grenze zur Großstadt ganz knapp. Die rund 224 Quadratkilometer Stadtfläche verteilen sich auf sieben Ortschaften mit insgesamt 31 Stadtteilen. Von Vorteil ist die Tatsache, dass sich die Interessenten für Immobilien in Salzgitter auch die Nähe zu Hannover sichern können. Die Landeshauptstadt von Niedersachen liegt im Nordwesten in einer Distanz von gerade einmal rund fünfzig Kilometern. Die schnelle Erreichbarkeit von Braunschweig und Wolfenbüttel erweist sich bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz als echter Pluspunkt. Fündig werden die Bewohner der Immobilien in Salzgitter vor allem in der Automobilbranche, er Herstellung von Schienenfahrzeugen sowie bei der nach der Stadt benannten Aktiengesellschaft.

Gutes Entwicklungspotential bei Immobilien aller Art ist in Salzgitter auch durch die verkehrstechnische Erschließung gegeben. So besitzt die Stadt beispielsweise fünf Anschlussstellen zur Autobahn A 7 und vier Zugänge zur A 395. Auch ist Salzgitter auf zwei Bundesstraßen zu erreichen und verfügt durch einen Stichkanal auf dem Wasserweg über eine Verbindung zum Mittellandkanal, was vor allem für gewerbliche Warentransporte interessant ist. Die lokalen Bahnhöfe werden von Regionalbahnen bedient und für den öffentlichen Nahverkehr sind zwei Betreibergesellschaften von Buslinien verantwortlich. Der nächste internationale Flughafen ist durch die Nähe zu Hannover nur eine reichliche Stunde Autofahrt entfernt.

Die Bildungslandschaft von Salzgitter punktet mit Wohnortnähe bei den aktuell 17 Grundschulen und der Möglichkeit, an der Ostfalia-Hochschule ein Studium in vielen Fachrichtungen absolvieren zu können. Viele Eltern ziehen auch nach Salzgitter, um ihrem Nachwuchs eine gezielte Förderung an der Internationalen Junior-Universität zu verschaffen. Auch der Freizeitbereich steht hier im Fokus, wo Salzgitter Pluspunkte durch die drei im unmittelbaren Umfeld gelegenen Naturschutzgebiete sammelt. Der Magnet für Badelustige ist im Sommer der Salzgittersee, auf dessen 75 Hektar umfassender Fläche auch gesegelt und gesurft werden darf. Sogar Wasserski ist an einer eigens dafür eingerichteten Anlage auf den Fluten des Salzgittersees möglich.
Durchschnittpreis in Salzgitter
169.591 €
Durchschnittspreis nach  m2  1.264 €
Kaufstatistiken für Salzgitter betrachten ►
428 €
Durchschnittspreis nach  m2  6,89 €
Mietstatistiken für Salzgitter betrachten ►
Immobilien zum Kauf
Immobilien zur Miete
Orte in der Nähe von Salzgitter